Peder Jeppesen

Noch nicht einmal 50 Jahre alt ist der Däne Peder Jeppesen. Doch längst gehört er zu den alten Hasen unter den Pfeifenmachern dieser Welt. Bereits 1977 begann er seine Ausbildung beim berühmten Karl Erik Ottendahl. Anschließend folgten 20 Jahre Zusammenarbeit mit Pfeifenmacher-Großmeister Erik Nørding. Heute fertigt er Pfeifen in einer kleinen Werkstatt auf seinem Hof auf der alten Wikinger-Insel Sjaelland. Er legt genausoviel Wert auf die perfekte Balance seiner Pfeifen, wie auf vollendete Handwerkskunst. Deshalb darf auch (fast) niemand Hand an diese Pfeifen legen: Vom ersten bis zum letzten Arbeitsgang fertigt er seine edlen Kunstwerke selbst an. Nur anstehende Silberarbeiten übernimmt ein Silberschmied; in Handarbeit versteht sich. Perfektes, dänisches Design.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.