Flor de Rafael González

Die Marke "La Flor de Rafael Gonzalez" entstand in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts. Dieser Marke entstammt eine Zigarre von 165 mm Länge und 16,67 mm Durchmesser mit dem Herstellungsnamen Cervante. Sie war die erste, die Lonsdale genannt wurde, nach Lord Lonsdale, einem sportlichen Grafen aus England, der ein berühmter Zigarrenliebhaber dieser Zeit war. Leider wurde deren Produktion vor vielen Jahren eingestellt. Heutzutage benutzen viele weitere Habanos-Marken den Namen dieses Formates ebenfalls.

Auf dem Deckel jeder Kiste befindet sich eine merkwürdige, englische Inschrift, die besagt, daß die Zigarren innerhalb eines Monats nach dem Versand aus Havanna geraucht werden sollten. Andernfalls sollte man sie für den Zeitraum von einem Jahr sorgfältig reifen lassen.

Leichte Tabakmischungen aus der Region Vuelta Abajo prägen Aromen und Geschmack der Flor de Rafael Gonzalez-Zigarren. Sie werden "totalmente a mano, tripa larga" oder "totalmente a mano, tripa corta" hergestellt.

Name
Preis
Inhalt
Menge

Schnellsuche

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Login

Bitte akzeptieren Sie Cookies, da bei einer Ablehnung nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.