Quai d´Orsay

Diese geschichtsträchtigen Zigarrenkompositionen verdanken ihren Namen einer Pariser Uferstraße, in der seit 1853 das Außenministerium der Französischen Republik residiert. Im achtzehnten Jahrhundert führte der Quai d’Orsay noch aus der Stadt hinaus über sumpfige Ufer bis in die aus gedehnten Gemüsefelder des Umlands. Heute liegt er mitten in der Stadt.

Das Aroma der gleichnamigen Zigarren, die ursprünglich für das französische diplomatische Corps entwickelt wurde, zeichnet sich durch ihren harmonisch milden Geschmack aus. Dafür sorgen feine Tabakmischungen aus cubanischem Schwarztabak aus der Region Vuelta Abajo und Deckblätter, deren Farbe vom hellbraunen Claro bis zum mittelbraunen Colorado Claro reicht.

Im Jahr 2017 wurde die Marken einem kompletten Relaunch unterzogen (neue Formate, neue Optik). Alle Formate sind nach wie vor "totalmente a mano, tripa larga" - vollständig von Hand gefertigte Longfiller.

Schnellsuche

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen