Hoyo de Monterrey Hermosos No. 4 Añejados

Beschreibung

Habanos Añejados – auf Deutsch reifegelagerte Havanna-Zigarren – ist ein neues Produktkonzept von Habanos. Mindestens fünf Jahre reifen die vollständig von Hand gefertigten Habanos unter perfekten Bedingungen, bevor sie auf den Markt kommen. Auf dem Boden der Kiste findet sich die Jahreszahl der Rollung, ergänzt durch den Zusatz „Revisado“. Dieser Stempel bestätigt, daß alle Zigarren noch einmal gründlich Stück für Stück überprüft wurden, bevor sie ausgeliefert wurden. Diese Hoyo de Monterrey Añejados wurden in den Jahren 2007 und 2008 gerollt und sind damit mindestens sieben Jahre reifegelagert. Einzigartig ist jedoch nicht nur die Tatsache, daß sie reifelagert sind. Auch das Format macht sie zu etwas Besonderem, denn es ist nicht Bestandteil des Standardsortiments der Marke. Diese Zigarren erscheinen einmalig und in streng limitierter Menge. Ein zweiter Ring und ein Aufkleber auf dem Deckel der Kiste kennzeichnen sie als „Habanos Añejados“. Die Kisten mit 25 Stück dieser wundervollen Zigarren sind markentypisch mit farbigen Lithographien verziert. Diese Lithographien wurden erst nach der Reifelagerung angebracht. Durch die langjährige Reifelagerung erreichen diese Havannas eine erstaunliche Komplexität der Aromen.

Unsere Verkostungsnotiz: Ihre jugendlich anmutende Erscheinung täuscht. Hier wurde sorgfältig gereifter Tabak verarbeitet. Auch wenn die Uniformität der Deckblätter in den Kisten nach kubanischer Art nicht absolut im Vordergrund steht, haben wir es mit liebevoll und gekonnt gemachten Havannas zu tun. Die Tabakmischung ist perfekt auf das Format abgestimmt. Sofort nach dem Zünden umfängt weiche hoyotypische Röstaromatik Zunge und Gaumen, ergänzt von zunächst cremig-nussiger Süße; Nuancen von getrockneten Pilzen und Bienenwachs im Hintergrund. Die Süße nimmt bereits im ersten Drittel dermaßen zu, daß man der Zigarre attestieren muß, zu jenen zu gehören, die dem Aficionado jede Menge Honig "ums Maul schmieren": Sandelholz und Cashewkerne, Muskat und Ahornsirup. Zunehmend entwickelt sich eine für Hoyo ungewohnte Grasigkeit. Gegen Ende sind  Vanille und eichige Töne im Spiel. Abwechslungsreich. Cremig. Üppig. Süß - weitgehend ohne schlechte Eigenschaften. Nur sehr sanfter Biss. Betagtere und kenntnisreiche Aficionados dürfte sie ein wenig an die Château-Serie erinnern, die einst zum Ruhm Zino Davidoffs beitrug. Anders als bei diesen sehr sanft abgestimmten Zigarren dürften Lagerung und weitere Reifung für die nächsten zehn Jahre kein Problem darstellen. Rauchbar indes ist sie sofort. Was Hoyo de Monterrey einst mit den Limitadas der Particulares-Serie unterlief – zu junger Tabak mit deutlicher Brummigkeit in der ersten Hälfte der Zigarren – wurde bei dieser Hermoso No. 4  gekonnt vermieden. Rauchzeiten von über 100 Minuten sind problemlos möglich. Eine absolut empfehlenswerte Schmeichlerin.

Fertigungsart

totalmente a mano, tripa larga - vollständig von Hand gefertigte Longfiller

Produkteigenschaften

Format: Hermoso No. 4
Stärke: 6

Produktmaße

Länge: 127,0 mm
Durchmesser: 19,05 mm
Ringmaß: 48

Preis: 13,00 €

Enthaltene MwSt: 2,08 €, zzgl. Versandkosten
nicht verfügbar

Lieferzeit: 1-3 Tage*
*gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen

Schnellsuche

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Login

Bitte akzeptieren Sie Cookies, da bei einer Ablehnung nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.