Neuigkeiten

Möchten Sie stets tagesaktuell informiert sein, dann schauen Sie bitte auf unsere hier verlinkte

Facebook-Seite

Auch als Nicht-Facebook-Nutzer kann man alle Beiträge lesen. Dort finden Sie viele weitere interessante Links, Kommentare und Fotos.

Das erste Format der Habanos Edición Limitada 2016

Romeo y Julieta Capuletos Edición Limitada 2016

Den Start der Habanos Edición Limitada 2016 vollzieht ein Format der traditionsreichen Habanos-Marke Romeo y Julieta, die schon einige herausragende Zigarren dieser Serie hervorgebracht hat. Der Name des Formats lautet „Capuletos“. „Capulet“ ist in Shakespeares Klassiker der Weltliteratur der Name der Familie, aus der Julia stammt. Habanos S.A. präsentiert hier das Format „Sobresalientes“. Erstmalig erschien es im Jahr 2007 in einem auf 200 Stück limitierten Replica-Humidor der Marke Partagás und wurde seitdem mehrfach für verschiedene Formate der Edición Regional verwendet. Die Mischung der Romeo y Julieta Capuletos ist mittelkräftig und fein ausbalanciert. Sie werden in den markentypischen habilitierten Kisten mit 25 Stück angeboten.

Unsere Verkostungsnotiz: Die Capuletos bestechen bereits jetzt durch ihre Ausgewogenheit. Nach einigen Zügen zu Beginn, die an honduranische Zigarren besserer Art erinnern, manifestiert sich das markentypische Aroma dezent im Hintergrund. Bis zur Hälfte dominieren blasse Süße und üppige Blumigkeit. Erinnerungen an die „Duke“ werden wach, wobei diese Sobresalientes noch interessanter erscheinen. Später werden zarte Gewürzaromen spürbar, und das Kernaroma geht in schokoladige Töne, zunächst helleren Charakters, später intensiverer Kakaoaromatik über. Herrenschokolade vom Feinsten. Die Zigarren sind beste Werbung dafür, daß es in Kuba sehr wohl gefällige und unkomplizierte Zigarren gibt. Sie strotzen nur so vor Liebenswürdigkeit, bis in den letzten Zentimeter. Dies und die Tatsache, dass sie vergleichsweise mild wahrgenommen werden, dürften Ihnen eine hohe Akzeptanz bescheren. Rauchzeiten von 100 Minuten sind durchaus möglich. Was die Reifung anbetrifft, so dürften die Zigarren zu jenen Vertreterinnen ihrer Marke gehören, die vergleichsweise schnell reifen. Drei Jahre werden hier Wunder bewirken.

Die erste kleine Charge ist aufgrund vieler Vorbestellungen bereits ausverkauft, Nachschub folgt. Alle Details zu dieser Zigarre und die Möglichkeit der Vorbestellung finden Sie in unserem Onlineshop.

Neue 360° Innen- und Außenansichten - besuchen Sie uns virtuell

Jetzt ist es soweit - wir haben unsere Google-Maps Innen- und Außenansichten mal wieder auf den neuesten Stand gebracht. Spazieren Sie mittels Street-View-Technologie virtuell durch unser Geschäft TABAK-KONTOR und die darüberliegende LA CASA DEL HABANO - rund um die Uhr. Einfach auf das Bild klicken oder nach "tabak kontor" googeln und finden ...
Die obere Etage erreichen Sie, indem Sie in der Innenansicht rechts unten auf die "2" klicken bzw. in der Übersicht die untere Innenansicht auswählen.

PS: Es ist nicht immer menschenleer bei uns - dies ist Google-Standard.

Link zum virtuellen Rundgang auf Google Maps

 

 

Zwei weitere neue Formate im 50. Jubiläumsjahr der Marke Cohiba

cohiba short

Die Habanos-Spitzenmarke Cohiba wird 50 und das muß gefeiert werden! Was bietet sich dafür besser an, als im Jubiläumsjahr 2016 zwei weitere, gänzlich neue Formate zu lancieren.

In der etwas milder abgestimmten Cohiba-Serie „Siglo 1492“–Serie handelt es sich bei dem Zuwachs um die Cohiba Medio Siglo. „Siglo“ bedeutet im Spanischen „Jahrhundert“ und steht für die Zeit, die seit der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus vergangen ist. Neben anderen Neuheiten kam dabei bekanntlich auch der Tabak nach Europa.

Kurze Zigarre – kurze Ansage. Ja, eine echte Cohiba; unterlang wie eine Siglo I, dafür aber dick wie eine Siglo VI. Geschmacklich erinnert die Zigarre ein wenig an eine Siglo VI, die ihrer intensivsten Tabakkomponente verlustig ging. Die kurze Dicke ist ein vergleichsweise anspruchsvolles Format , das Schnellraucher sofort bestraft. Und so entwickelt sie sich auch: cohibatypisch süße Grasigkeit im cremigen Rauch, blumige Aromen, nach zehn Minuten eine Fülle von Nussaromen, die nach weiteren zehn Minuten in opulente Kakaonoten übergehen. Erstaunlich ausgewogen, das Pummelchen – eben  ein erstaunliches Feuerwerk cohibatypischer Aromen. Keine negativen Eindrücke. Erst im letzen Viertel wird ein gewisses „Pfefferl“ spürbar, das sich aber über die Reifung zu einer pikanten, aber ansprechenden Wahrnehmbarkeit von Stärke entwickeln wird. Der Preis steht dem vergleichbarer Formate aus der Dominikanischen Republik nicht nach. Die Rauchzeiten differieren, zumeist zwischen fünfzig und neunzig Minuten. Das Geschick des Aficionados und die äußeren Umstände entscheiden also letztlich darüber, ob eine Minute vollkommener Genuss für 18 Cent, oder eben das Doppelte, zu haben ist.

Link zum Onlineshop

 

Ein Hingucker ist das geschmacklich tolle Premiumcigarillo Cohiba Short. Mit einer Länge von nur 82 mm ist es so kurz wie ein Minicigarillo, hat aber mit einem Durchmesser von 10,6 mm einen deutlich größeren Umfang. Bei der Einlagemischung wird derselbe hochwertige Spitzenblend wie schon bei den sehr erfolgreichen Cohiba Mini und Club verwendet. Durch den deutlich größeren Durchmesser entfaltet sich das Aroma noch besser, der Geschmack ist weich und rund, das Cigarillo zeigt keine Schärfe. Auch die Produktpräsentation kann sich sehen lassen. So ist jede Cohiba Short mit einem Ring versehen und einzeln in Cellophan gehüllt. Verpackt sind sie in einer exklusiven „Klickbox“ mit innovativem Öffnungsmechanismus. Diese Verpackungsart kommt laut Herstellerangaben nur bei diesem Cigarillo zum Einsatz und unterstreicht den Premiumanspruch. Wie schon die Cohiba Mini und Club werden auch die Shorts exklusiv bei Internacional Cubana de Tabacos S.A. in Havanna aus 100% feinstem kubanischem Tabak hergestellt.

Link zum Onlineshop

 

Cohiba Medio Siglo

 

Die letzten Calabash-Pfeifen der Wiener Pfeifenmanufaktur ROBERT STRAMBACH

Die traditionsreiche Wiener Pfeifenmanufaktur ROBERT STRAMBACH stellte nach über 110 Jahren Ihre Tätigkeit ein. Sie war zuletzt der einzige Hersteller von Meerschaum- und Calabash-Pfeifen in der EU. Jede Pfeife wurde in reiner Handarbeit gefertigt und gilt als Einzelstück. Der ganze Pfeifenkörper der Calabash-Pfeife, in der sich das Kondensat niederschlägt, sorgt als große „Kühlkammer“ für ein sehr mildes Raucherlebnis.

Wir haben uns noch einige Exemplare der letzten Charge sichern können – Verkauf solange der Vorrat reicht, im Geschäft und natürlich auch in unserem Onlineshop.

Calabash-Pfeife mit verchromtem Zierring by Robert Strambach

 

Pic116.jpg

Bitte akzeptieren Sie Cookies, da bei einer Ablehnung nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.