04. September 2014

Hoyo de Monterrey Le Hoyo de San Juan

Für Kenner und Fachleute war sie DIE Überraschung beim diesjährigen Habanos-Festival:

Hoyo de Monterrey Le Hoyo de San Juan

Neu ist dabei nicht etwa das Format – genannt „Geniales“ mit einer Länge von 150 mm und einem Ringmaß von 54 – denn das erfreut sich bereits seit Jahren in Form der Montecristo Open Eagle größter Beliebtheit. Neu ist hier vielmehr, dass Habanos S.A. damit erstmals die Herkunft der Tabake in den Mittelpunkt stellt und im Namen des Formats festhält. Denn für die Einlage werden als Seco und Ligero ausschließlich Tabake aus dem Ort San Juan y Martinez in der Tabakanbauzone Vuelta Abajo verwendet, der als Herkunftsbezeichnung gesetzlich geschützt ist.

Bisher stand die Linie „Le Hoyo“ für Formate von eher schlankem bis mittlerem Ringmaß. Und nun bekommt diese Linie erstmalig seit Jahrzehnten wieder Zuwachs. Und was für welchen! Die Le Hoyo de San Juan ist ein richtiger Kracher, mit gewaltigem Ringmaß und mächtig viel Geschmack.

Aromatisch startet sie sozusagen im Flüsterton. Einem sehr leichten Einstieg in hell-holzige und nussige Aromen, die für die Marke typisch sind, folgt allmähliche Konzentration auf eine Textur feiner Röstaromen. Das Ganze ist unterlegt von zurückhaltender Süße, die an den markanten Duft frisch geschleuderten Honigs erinnert. Auch ein Hauch von Muskat und ledrige Nuancen sind zu erschmecken. Der cremige Rauch bleibt charmant und wird nie aufdringlich. Kuchenesser dürften diese Zigarre mögen.

Der Stückpreis beträgt 14,20 €. Bestellbar wie immer in unserem Onlineshop

 

Pic27.jpg

Bitte akzeptieren Sie Cookies, da bei einer Ablehnung nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.