14. Dezember 2011

Eindeutiger Höhepunkt der Edición Limitada 2011 ist zweifellos die Cohiba „1966“. Der Name des Formats bezieht sich auf das Jahr der Gründung dieser Marke. Die Cohibas wurden im Jahr 1966 speziell für Präsident Fidel Castro kreiert und in der damals streng geheim gehaltenen, heute jedoch weltberühmten Manufaktur El Laguito gefertigt. Neben dem Eigenverbrauch durch die kubanische Führung waren die Cohibas ausschließlich als repräsentative Geschenke für Staatsoberhäupter und Diplomaten bestimmt.
Die Cohiba „1966“ wird im Format einer Cañonazo Especial mit einer Länge von 166 mm bei einem Ringmaß von 52 (Ø 20,64 mm) gefertigt, sie ist also eine verlängerte Cohiba Siglo VI. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an diese majestätische Cigarre, die bereits bei ihrer Vorstellung auf dem diesjährigen Festival del Habano die Herzen der Aficionados im Sturm eroberte. Die Tabakmischung imponiert durch üppige, aber hervorragend balancierte Aromen bei mittlerer bis voller Stärke. Die Cohiba „1966“ wird in lackierten Kisten à 10 Stück (BN) zum Stückpreis von 36 € angeboten.

Cohiba „1966“ Edición Limitada 2011

Pic116.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.