22. November 2011 (aktualisiert am 26.11.)

Mit den Ramon Allones Allones Extras ist nun das zweite Format der Edición Limitada 2011 im sagenhaften Umfang von drei Kisten eingetroffen - der anfänglichen Maximalmenge je Habanos Specialist. Es wird aber Nachschub geben.
Sie hat das Format einer „Francisco“ mit einer Länge von 143 mm bei einem mittleren Ringmaß von 44. Dieses Format wird derzeit nur als Corona Extra der Marke Bolívar gefertigt. Eine Besonderheit der Allones Extra besteht in der Wiederauflage des historischen Zigarrenrings der traditionsreichen Habanos-Marke, der seit den 1970er Jahren nicht mehr verwendet wurde. Zigarren der Marke Ramon Allones fertigt man bereits seit dem Jahr 1837 und sie gehört damit zu den ältesten heute noch existierenden Marken.
Verkostungsnotiz: Die Francisco von Ramon Allones ist rein formatbedingt keine besonders große Zigarre, aber sie sorgt für einen großen Auftritt. Bereits der leicht animalische Kaltgeruch, mit leichtem Hauch von Wachs, Nüssen und Sherrynoten erfüllt, läßt Vorfreude aufkommen, die sich bereits bei den ersten Zügen in Gewissheit verwandelt. Eine kräftige, eine aromatische, eine starke Zigarre, die zwar vor jugendlicher Intensität strotzt, dabei aber im Zug- und Brandverhalten erstaunlich gute Manieren an den Tag legt. Ihr Aromenprofil umfaßt vor allem dunkle Holznoten, schwere harzige und Gewürznoten, dazu kräftige Röstaromen. Erstaunlich für eine junge Zigarre dieser Intensität ist die Balance der Aromen, von denen keines dominant erscheint. Vielmehr findet ein durchaus bereits elegantes Wechselspiel von Nuancen statt. Hier ist eine sehr ausgewogene Mischung gelungen, die ein wenig an die Finessen der Montecristo C von 2003 und jene der Partagas Serie D No. 3 von 2006 erinnert. Das läßt hoffen. Deutliche Süße allerdings wird die Ramon Allones wohl erst durch Reifung erlangen, die bei Zigarren der Marke Ramon Allones bekanntermaßen recht zügig von statten geht. Im nächsten Sommer bereits wird die Zigarre ihre Strukturen wesentlich entwickelt haben und man wird ihr fruchtige Nuancen abschmecken können, die derzeit noch kaum wahrnehmbar sind. Ein Potenzial von 4-5 Jahren bis zur Perfektion darf getrost angenommen werden. Dann allerdings wird diese herrliche Limitada zum Stückpreis von 9,30 € unter kundigen Sammlern längst zu den gefragtesten Stücken gehören. Wetten?

Ramon Allones Allones Extras der Edición Limitada 2011

Pic104.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen