28. Oktober 2009

Die Habanos-Spitzenmarke Trinidad erhält Zuwachs: Im 40. Jahr ihres Bestehens, ergänzt Habanos s.a. die Marke Trinidad mit einem fünften Format – der Trinidad Robusto T - ab sofort erhältlich (im Tubo später). Diese Cigarre hat die klassischen Abmessungen einer Robusto (Ringmaß 50 bei einer Länge von 124 mm), verfügt jedoch über das Trinidad-typische Zöpfchen am Kopf der Cigarre. Der Produktionsname dieses Formats lautet deshalb nicht Robusto sondern „del Valle“.

Wir haben sie verkostet: Nach fünft Zügen entfaltet sich ein dichtes Trinidad-Bouquet, Röstaromen und Anklänge von Marone und Akazienhonig treten hervor, sie ist cremig-sanft-blumig in der Nase; im kräftigen Zug holzig-trockener Biß mit dezenter Kraft. Sie ist erstaunlich reif und blumig bis nussig mit einem kraftvollen Finale - was zum Träumen bei einer Rauchzeit von über 90 Minuten.

Trinidad–Cigarren sind nach der wunderschönen, im 16. Jahrhundert erbauten Stadt La Santísima Trinidad (Die Heilige Dreifaltigkeit) benannt, die sich an der Südküste Cubas befindet und von der UNESCO als Weltkulturerbe geführt wird.

Als Habanos-Marke datiert die Trinidad bis 1969 zurück. Wie auch die Cohiba wurde sie zunächst ausschließlich für die cubanische Führung und als Geschenk für ausländische Diplomaten gefertigt. Erst 1998 stellte man sie der internationalen Öffentlichkeit vor.

Der Stückpreis (ohne Tubo) beträgt 16,20 Euro.

neu: Trinidad Robustos T

Pic65.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.