26. September 2009

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und die Weinlese steht bevor. Deshalb laden wir Sie ein, am Samstag, den 26. September 2009, um 10 Uhr mit uns im gecharterten Bus von Leipzig ins Saale-Unstrut-Gebiet aufzubrechen, um die Köstlichkeiten regionaler Winzer zu verkosten und im Crossover mit einigen neuen Zigarren auszuprobieren.
Erste Station unserer Cigar & Wine-Tour wird Gleina sein. Im dortigen Dorfgasthof wird ein Gabelfrühstück bzw. Mittagessen serviert – regionaltypisch hausgemachte Sülze mit Bratkartoffeln oder Bauernfrühstück (vegetarische oder sonstige Sonderwünsche bitte vorab mitteilen). Dazu erfrischt ein kerniger Weißwein der Region den Gaumen und nach dem Essen reicht die Zeit für einen kleinen Smoke, denn wir wollen unsere Geschmacksknospen nicht im Voraus strapazieren. Anschließend besichtigen wir die Keller des Weingutes Klaus Böhme, dessen Weine auch beim G-8 Gipfel in Heligendamm zu ordern waren. Selbstverständlich schließt sich eine Verkostung an, um eine innige Beziehung zu den typischen Gewächsen der Region herzustellen. Anschließend setzen wir per Bus zum Wanderweg am Schweigenberg an, der in einer halben Stunde bequem durchbummelt wird. Ziel ist die Straußenwirtschaft Lützkendorf, in der uns der Winzer Roland Bähler mit einer Collection seiner Weine erwartet. Dazu werden Zwiebel- oder Speckkuchen serviert und bei gutem Wetter schließt sich die Degustation einer Baron Ullmann Corona im Crossover mit einem Eiswein des Weinbaubetriebes Bähler an. Ferner besteht die Möglichkeit, die sehr wahrscheinlich noch in voller Frucht stehenden Weinberge nebst der idyllischen Landschaft von einer Aussichtsplattform (112 Stufen - 45 Grad Steigung) aus zu betrachten. Kaffee- und Kuchen können nach Bedarf geordert werden. Zum individuellen Abendessen a la Carte setzen wir abermals per Bus nach Gleina um, wo sich an die Mahlzeit eine Verkostung von Weinbergfruchtlikören des Betriebes Bähler anschließt, wobei auch Crossovers mit einer 2009er Limitada und auf Wunsch weiteren Zigarren ausprobiert werden können. Ende des feucht-fröhlichen Smokes ist gegen 22 Uhr, ca. 23 Uhr soll der Bus dann wieder in der Leipziger Innenstadt eintreffen.
Der Komplettpreis beträgt 89 Euro (inklusive drei Zigarren bzw. zwei Zigarren und ein Cigarillo / Small Cigar). Auf Selbstzahlerbasis kommen lediglich Vesper, Abendessen sowie weitere Zigarren hinzu.
Da der Bus nur 29 Personen faßt, bitten wir um alsbaldige verbindliche Anmeldungen sowie die Bezahlung des Reisepreises. Wir freuen uns bereits jetzt auf genußreiche Stunden mit Ihnen.

Pic119.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen