09. November 2006

Mit unserer Meinung über verfehlte Politik haben wir Sie an dieser Stelle bisher immer verschont, trotz unseres Unmutes über die fünf Tabaksteuererhöhungen seit 2002. Heute nun hat der Bundestag das Tabak-Werbeverbot mit großer Mehrheit aller Fraktionen außer der FDP beschlossen, was wir nicht unkommentiert lassen möchten:
Mit undifferenzierten Werbeverboten erläßt der Gesetzgeber Denkverbote und behandelt die Deutschen damit als ein Volk unmündiger Verbraucher. Die aktuelle Gesundheitshysterie läßt es sogar zu, verfassungsmäßige Grundrechte außer Kraft zu setzen. Es ist für uns überhaupt nicht nachvollziehbar, daß legale Produkte in Zukunft nicht mehr legal beworben werden dürfen.
Die direkte Kommunikation zwischen uns und Ihnen als Kunden wird voraussichtlich nur eingeschränkt betroffen sein. Seien Sie also sicher, daß wir uns auch zukünftig in den Dienst des selbstverantwortlichen, maßvollen Genusses stellen werden, wenn auch unter erschwerten Bedingungen.

Pic24.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen