Partagás Maduro No. 1 & H. Upmann Magnum 56 Edición Limitada 2015

Seite gestern gibt es zwei gänzlich neue Habanos-Vitolas. Am Tag des Eintreffens wurde in unserer LA CASA DEL HABANO sogleich die Nacht zum Tag gemacht und beide Zigarren in einer Viererrunde verkostet:

Einmal im Jahr bringt Habanos S.A. eine besondere Neuheit exklusiv für die LA CASA DEL HABANO und die Habanos Specialist-Händler auf den Markt. In diesem Jahr, übrigens dem 170. Jubiläumsjahr der Traditionsmarke Partagás, hat man sich dafür etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die Partagás Maduro No. 1. Wie der Name schon andeutet, zeichnen sich diese Zigarren durch ein besonders dunkles, reifes Deckblatt aus. Ein Experiment ist geglückt; endlich hat Kuba eine Serienzigarre mit wunderbarem Maduro-Deckblatt, deren Klasse sich umstandslos erschließt.  Ihr Kaltgeruch läßt an schwarzen Tee, Kautabak und getrocknete Früchte denken. Diese Maduro ist außergewöhnlich, was sie von Beginn an durch wunderbar ausbalancierte Aromen offenbart. Im Gegensatz zu vielen Maduros anderer Proveniencen vermittelt sie einen nachhaltig vornehmen Eindruck. Der dichte, cremige Rauch transportiert zu Beginn einen Hauch von stark öligem Kakao und Vanille, wandelt dann sein Aromenspektrum hin zu einer sanften aber beständigen Erdigkeit. Dezente Partagás-Aromatik, leichte Blumigkeit und eine erstaunlich reif anmutende Struktur nussig-schokoladiger Aromen, von Krokant über Marzipan bis hin zur Sachertorte, entwickeln eine ganze Welt üppiger Geschmackseindrücke, die sich zu einem intensiven aber unaufdringlichen Rauchgenuß verbinden.  Es wurden erstklassig gereifte Tabake verarbeitet; ölbedingte Fünkchen oder Schiefbrände traten nicht auf. Rauchzeiten von 80 bis 100 Minuten lassen sich realisieren, die Stärke wird mit 7 von 10 Punkten bewertet. Die Prognose dieser Zigarre dürfte erheblich sein; bereits in zwei Jahren wird sie an üppig-saftiger Fruchtigkeit gewinnen, weitere zwei Jahre idealer Lagerung werden dafür sorgen, dass sie mit einer intensiv gestaffelten Röstaromatik aufwartet, die den Zigarren der Marke Partagás seit der  Serie D No. 3 Edición Limitada 2006 weitgehend abhandengekommen ist. Partagás vom Feinsten; aromatisch, dicht, intensiv.

Link zu den Partagás Maduro No. 1 im Onlineshop

Mit den H.Upmann Magnum 56 kommt nun das erste Format der Edición Limitada 2015 in den Handel. Die Produktionsbezeichnung entspricht dem Verkaufsnamen und lautet ebenfalls „Magnum 56“. Die hübsch gebaute Zigarre verströmt im Kaltgeruch Düfte von Lakritz und frischer Brotkruste. Schon kurz nach dem Zünden präsentiert sie sich geschmeidig, ein wenig an eine schnurrende Katze erinnernd; sie ist freundlich, aber man ahnt, daß sie auch Krallen hat; also ist ein betont diszipliniertes Rauchverhalten angezeigt. Ganz ohne Zweifel ist diese Upmann eine typische Vertreterin des markentypischen Geschmacks, dabei aber eine ausgesprochen eigenständige Kreation, die nicht explizit an eine ihrer Schwestern erinnert. Ihre verhaltene Süße gleicht ein wenig der von Muskateller. Leicht pilzige Anklänge verraten, daß sorgsam gereifte Tabake verarbeitet wurden. Dezente Erdigkeit, wie sie etwa beim Öffnen einer Kokosnuss zu schnuppern ist, entfaltet sich vor einer breit gestaffelten Textur von raffinierten helleren Holz- und Röstaromen. Im zweiten Drittel sind Pistazienaromen und eine zarte Fettigkeit, wie von Walnussöl spürbar. Zum Ende hin, traten Noten von Edelbitterschokolade in den Vordergrund.  Die jugendtypische Pfeffrigkeit hielt sich in Grenzen. Die verkosteten Exemplare bescherten Rauchzeiten von 90 bis 120 Minuten, bei empfundener Stärke 6 von 10. Durch weitere Reifung wird die Zigarre an Intensität zunehmen und feine Noten gelber Früchte hinzugewinnen.  Bis man von weitgehender Reife sprechen kann, werden etwa zwei Jahre vergehen.  Binnen weniger Monate indes wird sie die zwar unwesentlichen, aber unvermeidbaren, weil transportbedingten Irritationen abgelegt haben und also pünktlich zum Weihnachtsfest den Anspruch auf ein besonderes Schmankerl erfüllen. Alle getesteten Exemplare wurden als gelungen empfunden und bereiteten keinerlei Zugprobleme. 

Link zu den H. Upmann Magnum 56 Edición Limitada 2015 im Onlineshop

Partagás Maduro No. 1 & H. Upmann Magnum 56 Edición Limitada 2015

 

Pic104.jpg

Bitte akzeptieren Sie Cookies, da bei einer Ablehnung nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.