Gran Reserva Kistenschlachtung - Freitag, den 28. September 2018

upmann sir winston gr

Wir sind so frei – Kistenschlachtung der „H. Upmann Sir Winston Gran Reserva Cosecha 2011“

Wir legen stets Wert darauf, auch besonders rare Zigarren einem breiteren Kreis von Interessenten zugänglich zu machen. In diesem Sinne erfüllen wir all jenen, die seit der Vorankündigung vor nahezu drei Jahren sehnsuchtsvoll auf diesen Moment gewartet haben und sich vormerken ließen, einen Herzenswunsch. Wir verkosten die „H. Upmann Sir Winston Gran Reserva Cosecha 2001“ in unserer LA CASA DEL HABANO.

Details: Einlaß 19 Uhr, Beginn 20 Uhr | 85 € pro Person | inbegriffen sind eine Zigarre „Sir Winston Cosecha Gran Reserva Cosecha 2011“, ein schokoladiges Entreé, ein Cocktail und alle Arten von Wasser, mit und ohne Blubb; weitere Getränke und Zigarren auf Selbstzahlerbasis.

- - - a u s v e r k a u f t - - -

Hintergrund: Alle der wenigen Cosecha Gran Reserva sind extrem rare Objekte der Extraklasse. Die Qualität dieser, aus erlesenen Tabaken nur eines Tabakjahrganges außergewöhnlicher Qualität gefertigten Zigarren, reicht weit über jene serienmäßiger Spitzenzigarren hinaus. Wer am 6. März 2014 in unserer Casa der Kistenschlachtung der legendären „Partagás Lusitania Gran Reserva Cosecha 2007“ beiwohnen durfte, konnte sich glücklich schätzen, weil sich, bei aller gebotenen Zurückhaltung, an diesem Abend für die Teilnehmer eine neue Dimension in geschmacklicher Vielfalt erschloss (vgl. Degustationsbericht). Kurz gesagt, man war auf dem Gipfel des Havanna-Olymp angekommen, den bis dahin die „Cohiba Siglo VI Gran Reserva Cocecha 2003“ inne hatte, die bei unserem legendären Tasting am 05. März 2010 im Hotel Fürstenhof die Benchmark setzte. Hierzu empfehlen wir Ihnen die Lektüre der Nachberichterstattung zu unserer Degustation im Hotel Fürstenhof Leipzig. Lesen Sie dazu den Artikel von Matthias Martens aus dem Cigar Clan 04/2010 und/oder unseren eigenen Degustationsbericht.<br/ >Damals allerdings war die Situation anders; niemand hatte zuvor von den Preziosen probiert. Diesmal haben wir es nicht erwarten können, bereits im Mai eine Kiste geöffnet und die „Sir Winston“ probiert. Ohne Übertreibung kann gesagt werden, daß diese Zigarre in der gleichen Liga wie die selige und seligmachende „Lusitania Gran Reserva Cosecha 2007“ spielt. Das Urteil lautet kurz gesagt: ohne Abzüge. Und, ebenso wie die historische Lusitania von 2007, hat die „Sir Winston Gran Reserva Cosecha 2011“ ziemlich wenig mit der an und für sich bereits wunderbaren „Sir Winston“ aus der Serie zu tun, selbst wenn diese im zweiten Jahrzehnt gereift ist.

Pic57.jpg

Bitte akzeptieren Sie Cookies, da bei einer Ablehnung nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.