12. November 2014

Alec Bradley MAXX

Nach dem großen Erfolg der "Alec Bradley MAXX The Fix" zum 40jährigen John Aylesbury-Jubiläum sind nun drei Dauerformate der Serie "Alec Bradley MAXX" in unseren Klimaraum eingezogen.

Die Marke ALEC BRADLEY wurde 1996 von Alan Rubin in Florida gegründet. Benannt hat Alan die Firma der Familientradition folgend nach seinen Söhnen. Wie zahlreiche in den Boomjahren des US-Zigarrenmarktes gegründete Unternehmen, hatte es ALEC BRADLEY gegen Ende der 90er schwer, auf dem schrumpfenden Markt zu bestehen. Zu Beginn der 2000er lernte Alan dann jedoch Ralph Montero kennen. Ralph hatte eine eigene Firma (Montero Cigars), die ebenfalls zu kämpfen hatte. Laut Alan benötigte Ralph Kapital, während er selbst nach zusätzlichem Know-how suchte. Was lag da näher als sich zusammenzuschließen? Und Ralph brachte neben exzellentem Zigarrenfachwissen auch hervorragende Kontakte mit. Mit seiner Hilfe wurde Hendrik „Henke“ Kelner, Masterblender des Hauses "Davidoff", für eine Zusammenarbeit gewonnen. Entscheidendes Merkmal: Eine kompromisslose Einstellung der Firma zur Qualität ihrer Produkte.

Zu den Zigarren selbst: Eine wahrhaft aromatische Mischung, die sich aus der Einlage kolumbianischer, nicaraguanischer und honduranischer Tabake in einem Costa Rica-Umblatt und einem nicaraguanischen Habano-Deckblatt entfaltet. Probieren!

Alle weiteren Details zu den Zigarren finden Sie in unserem Onlineshop

Pic82.jpg

Bitte akzeptieren Sie Cookies, da bei einer Ablehnung nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.